Home
Diplom
Inhalt
 
6.8.3 Videosequenzen

Die Videosequenzen zur Veranschaulichung der Veränderungen zwischen den Zeitpunkten 1937, 1951 und 1997 entstanden in Photo-Paint durch abgestufte Überblendungen der entsprechenden Orthofotos. Dabei wurde die Fähigkeit des Programms verwendet, Rasterbilder mit veränderbarer Transparenz darzustellen. Es wurden jeweils die Bilder von 1937 und 1951 bzw. von 1951 und 1997 mit unterschiedlicher Transparenz einander überlagert und die dabei entstandenen Abstufungen als Einzelbilder gespeichert. Durch die Animation der insgesamt 46 Einzelbilder in einer Datei im Format Video for Windows entstand so der Eindruck des stufenlosen Übergangs von einem Zustand zum anderen.

Neben einer Videosequenz über das gesamte Untersuchungsgebiet wurden zwei Ausschnitte erstellt, die den Landschaftswandel im Raum Messen-Balm und die Entwicklung des Dorfkerns von Messen veranschaulichen.

Die Videosequenz Zoom besteht aus 14 Einzelbildern mit einem gemeinsamen Bildzentrum, die in unterschiedlichen Vergrösserungen erstellt wurden. Die Einzelbilder im kleinsten Massstab zeigen einen Ausschnitt von Büren an der Aare bis Jegenstorf und wurden aus der Spot-Szene ausgeschnitten. Die Bilder in einem grösseren Massstab stammen aus dem Orthofoto 1997. Durch das Aneinanderreihen dieser Bilder entstand ein Zoomeffekt in das Limpachtal und die Gemeinde Messen hinein auf das alte Schulhaus.

 

Home

Diplom

Inhalt
 
© 1999-2000 A. Wuwer, Bern