Home
Diplom
Inhalt
 
6.12.3 Erstellen der Objektblätter

Die Objektblätter bestehen aus Microsoft Word 97-Dokumenten, wobei für jedes Objekt ein separates Dokument erstellt wurde (siehe Abbildung 27).

Die Objektblätter sind in die folgenden Kategorien eingeteilt:

  • Geschützte Gebäude


  • Schützenswerte Gebäude


  • Erhaltenswerte Gebäude


  • Brunnen und andere Objekte


  • Freihaltegebiete

Die Objektblätter enthalten Informationen zu Status, Name und Adresse des Objektes, Ansicht und Datum der Fotografien sowie Quellen der verwendeten Daten. Sofern vorhanden wurden zusätzliche Angaben zu den geschützten Gebäuden und Brunnen aus dem Denkmalverzeichnis der Kantonalen Denkmalpflege übernommen. Neben diesen Informationen wurden die historischen und die neu erstellten Fotografien in die jeweiligen Objektblätter aufgenommen.

Die Verknüpfung der Objektblätter mit dem Informationssystem erfolgt durch das bereits für die Objektblätter des Naturinventars verwendete Skript linkword.ave.

 

Gemeinde Messen

OBJEKTBLATT

Objekt-Nr.

1.7

Adresse:

Hauptstrasse 44

Name:

Reformierte Pfarrkirche

Ansicht:

S, SE, E

Status:

geschützt

Quelle:

Denkmalpflege, GIUB

Datum:

1954, 1973, 20.5.98

 

Kirche und Kirchturm

"Portal 1763"

Dorfmitte

Reformierte Kirchgemeinde Messen

RRB Nr. 5379 vom 29.12.1942

A

1763

GB-Nr. 220 (alt 802)

Geb.Nr. 44 (alt 191)

600760/215600

 

Abbildung 27: Das Objektblatt Reformierte Pfarrkirche aus dem digitalen Ortsbildschutzinventar der Gemeinde Messen. Es handelt sich dabei um ein geschütztes Gebäude.

 

Home

Diplom

Inhalt
 
© 1999-2000 A. Wuwer, Bern